lohnt das Lesen

Kleine Geschichte des Klappentextes

„Es ist sehr gut!“ preist der Klappentext ein Buch. Er ist aufs Wesentlichste zusammengestauchte Werbebotschaft. Durch seine nur etwa Zehn Zeilen sollen wir als Kunden am Buch kleben bleiben. Aber ist euch schon einmal aufgefallen, dass alte Bücher keine Klappentexte… Oh… mal gucken →

Fünf Tipps für Leseflauten

Manche Bücher lassen einen leer zurück. Voller Fragen. Oder zu voll. Voll von Gedanken und Eindrücken, die es erst zu sortieren gilt. Man weiß erstmal nicht, was danach kommen soll. Hier will ich euch fünf Ansätze verraten, mit einer Leseflaute… Oh… mal gucken →

Fernsehen bildet. Immer, wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese. [Groucho Marx]

Bevor ich jetzt gehe – Paul Kalanithi

Bücher über den Tod haben eine beruhigende Wirkung auf mich, denn sie geben mir einen festen Punkt, nach dem ich meine Prioritäten ausrichten kann. Sie zeigen mir, was wirklich wichtig ist und über welche Nebensächlichkeiten im Leben sich Grübeln und… Oh… mal gucken →

Feedbackrunde

Hallo meine Lieben, Bitte gebt mir in den Kommentaren heute mal etwas Feedback und konstruktive Kritik. Ihr müsst natürlich nicht alles beantworten, fühlt euch nicht erschlagen. Aber wenn ihr zu manchen Fragen eine Meinung habt, würde es mich freuen. 🙂… Oh… mal gucken →

Wie wir lieben – Friedemann Karig

Das Thema offene Beziehung gewinnt an Aufmerksamkeit. Oder ist es nur meine Filterblase, die mich das denken lässt? Die Veröffentlichung des Buches „Wie wir lieben“ von Friedemann Karig spricht für meine Wahrnehmung, und auch meine Erfahrung auf der Buchmesse, auf… Oh… mal gucken →

♪♫ Elif – Ich weiß nicht zu wem ich gehöre (Cover)

Wenn ich jetzt ein Buch schreiben würden, dann würde es eine 30-minütige heiße Dusche enthalten.

Robinson im Müll oder die Konkurrenz der Bücher

Ich stehe vor dem öffentlichen Bücherschrank und nehme ein Buch in die Hand. Der Autor sagt mir nichts, der Klappentext spricht von einer „modernen Robinsonade“ über einen, der ohne Erinnerung in einem Müllberg aufwacht und dann beschließt, dort auszuharren. Ihm… Oh… mal gucken →

Totenläufer – Mika M. Krüger

Im März habe ich das Buch „Totenläufer“ meiner Freundin Mika M. Krüger gelesen. Es ist der erste Band der Silver Coin 203 Trilogie. Angesichts unserer Freundschaft bin ich sehr beruhigt, dass ich das Buch ohne Zögern empfehlen kann. *Puh*. Es… Oh… mal gucken →

« Was zuvor geschah

© 2017 lohnt das Lesen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑