lohnt das Lesen

Kategorie

Leserleben

Robinson im Müll oder die Konkurrenz der Bücher

Ich stehe vor dem öffentlichen Bücherschrank und nehme ein Buch in die Hand. Der Autor sagt mir nichts, der Klappentext spricht von einer „modernen Robinsonade“ über einen, der ohne Erinnerung in einem Müllberg aufwacht und dann beschließt, dort auszuharren. Ihm… Oh… mal gucken →

Warum ich lese – Das Buch

Ich habe am letzten Sonnabend ein Geschenk erhalten: Das erneuerte Bewusstsein dessen, wie wertvoll das Lesen ist. In dem besonderen Laden von Fräulein Schneefeld und Herr Hund in Berlin (Bücher und Schokolade!) durfte ich einige der Menschen kennen lernen, die… Oh… mal gucken →

Was ich mir von Buchcommunities wünsche

Es gibt ein Bedürfnis, dass ich vor allen anderen gern in einer Buchcommunity erfüllt finden würde: Das gemeinsame Lesen von Büchern. Der Rest ist mir im Grunde egal. Ich muss nichts gewinnen. Ich muss keine virtuellen Bücher in virtuelle Regale… Oh… mal gucken →

LiB statt SuB

Der Stapel ungelesener Bücher (SuB) ragt in mein Unterbewusstsein. Ständig gemahnt er: Kaufe nicht, lies… Bevor ich begann, mich auf meinen Internetstreifzügen unter Vielleser und Buchmenschen zu mischen, kannte ich den Ausdruck SuB nicht und auch nicht die damit verbundene… Oh… mal gucken →

Konstruktiv, herausfordernd oder Flucht?

Die Türkei droht zur Autokratie zu werden. Die Polen konnten das Abtreibungsverbot in ihrem Land gerade noch aufhalten. Rechte Populisten bekommen Zulauf in vielen eurpäischen Ländern. Trump macht nach und nach seine unnötigen Wahlversprechen wahr. (Beim ihm wünschte man sich… Oh… mal gucken →

E-Reader Erfahrungen

Heute teile ich meine E-Reader Erfahrungen mit euch. Ich gehörte zu den Leuten, die der Technik skeptisch gegenüberstanden. Ich möchte doch ein Buch halten und seine Seiten berühren können! Um den E-Reader bin ich aber Ende letzten Jahres nicht mehr… Oh… mal gucken →

© 2017 lohnt das Lesen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑